depositphotos_76574995-stock-photo-blank-white-paper-mock-up1.jpg - 74.72 kB

 

Der Zauber des Neuanfangs

 

Ein leeres Blatt Papier, dieses neue Jahr. Alles ist noch weiß und unberührt. Der Zauber des Neuanfangs - wir haben die Hoffnung, alles anders machen zu können.  ein Blick zurück auf das Vergangene. Vieles ist gut gewesen, vieles ist gelungen, anderes ist mißraten. Nicht alle Hoffnungen sind aufgegangen, viele Vorhaben sind gar nicht erst angegangen worden wegen zu großer Verzagtheit. 

Wir waren eingespannt in ein großes Räderwerk, wir waren sehr beschäftigt und dennoch blieben viele Dinge unerledigt. Da gab es viel Freude, Liebe auch so manchen Schmerz, so manchen Verlust. Ein Jahr hat viele helle aber auch viele dunkle Momente. So sieht das Blatt Papier des vergangenen Jahres aus.

Und jetzt kommt ein neues Jahr, wir haben schon die ersten Tage davon erlebt. Um im Bild des Papiers zu bleiben, die ersten Wörter sind geschrieben. Wir haben vielleicht neue Pläne, neue Kraft längst Notwendiges anzugehen. Mut für neue Wege.

Wir wissen, auch in diesem Jahr wird nicht alles gelingen, dennoch werden wir es versuchen, dürfen wir es versuchen, sollen es versuchen. Denn wir dürfen gewiß sein, Gott wird an unserer Seite sein. Sein Segen wird uns begleiten. Gott hat uns eine freuen Geist gegeben und die Kraft zu wachsen. Was uns gestern noch nicht gelang. Wir können lernen und es besser machen.

 Und wenn unser Handeln von der Liebe Gottes beseelt ist, dürfen wir auf gelingendes Neues hoffen.

 pflaenzchen_baumstamm_neuanfang_c_123rf1.jpg - 136.46 kB

 

Joomla templates by Joomlashine